Warum brauchen wir Nährstoffe jetzt mehr als je zuvor?

 

In unserer modernen und beschleunigten Welt, wir haben immer weniger Zeit  für  gesunde, ausreichende und ausgewogene Ernährung. Die technische Entwicklung in unserer modernen Ernährung  einen Punkt erreicht hat,wo die Ernährung  unseres Gesundheitszustand verschlechtert.

Unser Leben hat sich beschleunigt, gibt es mehr und mehr chemikalische Stoffe in unseren Lebensmitteln, und wir leben in

einer mehr und mehr verschmutzte Umwelt.

Die Gemüse und Obst enthalten nicht so viele Mineralien und Vitamine wie vor Jahrzehnten. Es ist kaum mehr möglich das

Körper natürlicher Weise mit den notwendigen Nährstoffe zu versorgen.

Wir versuchen, mehr und mehr Probleme mit Medikamenten zu behandeln. Es ist leider falsch...

 

 

 

Ist der Nährstoffmangel leicht zu identifizieren? Kann man Hunger nach Nährstoffe fühlen?

 

Die Antwort ist: nein. Wir fühlen nie Hunger nach Nährstoffen.

 

 

Das ist auch ein Grund dafür, warum es so viele chronische Krankheiten, wie Herz-, Herzkreislaufkrankheiten, hohen Blutdruck,

Krebs, die sogenannten „stillen“ Krankheiten gibt. Sie bilden sich langsam aus, für Jahr zu Jahr, Jahrzehnt zu Jahrzehnt.

Wir nehmen die nicht zur Kenntnis, solange die Symptome nicht erscheinen. 

Leider fühlen wir keinen Hunger nach Nährstoffen, die für die Zellenstruktur, für die Zellfunktion unentbehrlich sind, die für die

Funktion der bedeutendsten Organe wie Herz, Ader, Leber usw. verantwortlich sind. 

 

 

Warum brauchen wir Aminosäuren?

 

 

Aminosäuren sind die Grundlagen aller Lebensvorgänge, da sie absolut notwendig für jeden 

Stoffwechselprozess sind.

Aminosäuren sind die Bausteine ​​der Proteine. Die Aminosäuren bilden die Gewebe, Organe, Muskeln, Haut und Haar.

Die Aminosäuren regulieren fast alle Stoffwechselprozesse im menschlichen Körper, und  sind wichtig für einen gesunden

Körper. Es gibt 20 verschiedene Arten von Aminosäuren, die kombiniert werden, um  Protein  aufbauen zu können.

Zu ihren wichtigsten Aufgaben gehören die optimale Verkehrsanbindung und die optimale Speicherung aller Nährstoffe.

Die meisten Erkrankungen, wie Fettsucht, hoher Cholesterinspiegel, Diabetes, Schlafstörungen, erektile Dysfunktion oder

Arthritis, sind im Wesentlichen an Stoffwechselstörungen zurückzuführen. Dies gilt auch für Haarausfall und schwere Fälle

von Faltenbildung.

Deshalb ist es wichtig, so schnell wie möglich  zu handeln, um sicherzustellen, dass die essentiellen Aminosäuren - im Körper in

ausreichender Menge vorhanden sind. Leider kann dies heutzutage, aufgrund der schlechten Qualität des Lebensmittels nicht

mehr gewährleistet werden.

 

 Warum brauchen wir Vitamine?

 

 

 

Vitamine sind Substanzen die Ihr Körper braucht, um zu wachsen und  sich normal zu entwickeln.

Vitamine sind eine von vielen wichtigen Nährstoffen die unser Körper  jeden Tag für Gesundheit und Energie braucht.

Vitamine sind organische Verbindungen, die notwendig  für das Wachstum und die Funktion des Körpers sind, helfen

bei der  Zell-und Geweberegeneration und bei der Erhaltung des Widerstands gegen Krankheiten. Vitamine sind die 

Energiequelle unseres Körpers und  viele sind  Bestandteile  wichtiger biochemischen Prozessen.

Unser Körper kann nicht genug  von ihnen produzierenoder gar keine, deshalb erhalten wir sie aus unserer Nahrung.

Es gibt 13 essentielle Vitaminen die unser Körper benötigt: A, C, D, E, K und B-Komplex (Riboflavin, Niacin, Thiamin,

Folsäure B12, B6, Biotin und Pantothensäure). Es gibt zwei Arten von Vitaminenwasserlösliche Vitamine und fettlösliche

Vitamine. Fettlösliche Vitamine  bleiben länger im Körper, während wasserlösliche Vitamine schneiden  schneller durch

den Urin aus und werden in geringen Mengen im Körper für eine Zeit gespeichert.

 

 

Warum brauchen wir Mineralien?

 

 

 

Mineralien helfen dem Körper wachsen, sich zu entwickeln und gesund zu bleiben.

Der Körper nutzt Mineralien, viele verschiedene Funktionen zu erfüllen - vom Aufbau starker Knochen bis zur Übertragung 

von NervenimpulsenEinige Mineralien werden auch verwendet, um Hormone zu machen oder um einer normale Herzfunktion

aufrechtzuhalten. Mineralien sind in der Lage, ihre Aufgaben wie Koenzyme, einschließlich des Wachstums, der

Energieerzeugung und Heilung zu erführen.

Die Spurenelemente sind Chrom, Germanium, Eisen, Kupfer, Iod, Bor, Schwefel, Silikon, Selen, Mangan, Zink und Molybdän.

Die wichtigsten, wie  Mineralien Magnesium, Kalium, Natrium und Calcium,  sind notwendig und sind von größere Mengen

vorhanden als von den  Spurenelemente.

Obwohl nur eine kleine Menge von Spurenelementen benötigt wird, sind sie dennoch wichtig für die gute Gesundheit und  für

die Durchführung von lebenswichtigen  Funktionen im Körper.

Mineralien können nicht im Körper hergestellt werden und so müssen sie in unserer Ernährung enthalten werden.

 

 Warum brauchen wir Fasern?

 

 

Fasern sind nur in Lebensmitteln zu finden, die aus Pflanzen kommen. Fasern sind der Teil von pflanzlichen Lebensmitteln,

die unser Körper während der Verdauung nicht verarbeiten kann. Da Faser nicht verdaut wird, bedeutet es uns auch  keine

Kalorien. Da wir sie nicht verdauen gehen, geht die Faser in der Nahrung in den Darm und absorbieren Wasser.

Fasern sind  wichtige Bestandteileeiner gesunden ErnährungEine Ernährung, die reich an Ballaststoffen ist hat viele

gesundheitliche VorteileDie Hauptaufgabe der Faser sind das Verdauungssystem gesund zu halten.  Diabetes, 

Cholesterinspiegel im Blut und Gewichtskontrolle  sind auch von den Fasern zu kontrollieren.

 

 Warum brauchen wir Kohlenhydrate

 

 

 

Kohlenhydrate sind Verbindungen, die Ihr Körper zur Energiegewinnung nutzt.

Kohlenhydrate sind im Körper die wichtigsten EnergiequellenWenn Sie irgendeine Art von Kohlenhydraten essen, wird die Ihr Verdauungssystem zu einfache Zucker wie Glucose verarbeitenGlucose wird dann in Ihrem Blut zu jeder Zelle im Körper zirkuliert. 

Da kohlenhydratreiche Lebensmittel in der Regel arm an  Kalorien sindkönnen sie uns helfen, ein gesundes Gewicht zu erhalten.

 

 Warum brauchen wir Fette?

 

 

Fette liefern essentielle Fettsäuren (das können wir nicht selbst herstellen, aber wir brauchen sie in kleinen Mengen)

sowie Energie. 

Fett  ist auch erforderlich, die wesentliche fettlösliche Vitaminewie Vitamine A und D zu transportieren und es ist auch wichtig

für ihre Absorption.